Freitag, 25. März 2011

Hasch' mich, ich bin der Frühling!

Will euch doch schon länger meine neue Schmetterlingstasse zeigen, also, hier ist sie:
Der Schmetterling wirkt bei Tageslicht weit mehr violett als blau, was mir auch lieber ist, allein schon weil es zur aktuellen Haarfarbe und Stimmung passt!
Das Motiv hab ich mir aus dem Ärmel geschüttelt als ich letztlich mit einer Freundin einfach des kreativen Zusammenseins wegen an dieser Tasse pinselte. Und irgendwie, wie ich das ja öfter bei mir erlebe, floss der Schmetterling einfach auf das Porzellan, als hätte er in der Farbe gleichsam einem Kokon darauf gewartet sich dort zu entfalten. Die Blume war dann reine Formsache. ;o)  
Apropos Formsache: Die Farben sind nach dem brennen im Ofen bei 160 Grad absolut Lebensmittelecht und haben die Spülmaschine bereits einige Mal schadlos überstanden. Andere Farben benutze ich auch gar nicht, ich würde eine Tasse, die ich immer mit äußerster Vorsicht benutzen und dann auch noch per Hand spülen müsste, nie verwenden. Und das wäre doch sehr schade, denn sie bringt mir dieser Tage oft zum Lächeln...

Kommentare: